Archiv für September 2017

Einschulungsfeier an der Hermann-Kurz-Schule Reutlingen

„Einfach klasse, dass wir da sind und in diese Schule geh’n“.

Mit diesen Worten in unserem Schulsong wurden die vielen Erstklässler in unserer Turnhalle begrüßt. Und die Freude war auf allen Seiten riesig. Gespannt wartend saßen alle Schüler auf den Bänken und wippten im Takt. Viertklässler hatten dazu einen Tanz einstudiert und der mitreisende Song passte toll zu diesem Anlass. Zuvor waren schon viele der Erstklässler in dem Schulgottesdienst in der Christuskirche. Freundschaft war das Thema, zu dem die Klassen Plakate in Perlenform gestaltet hatten. Auf allen Plakaten konnte man herauslesen, dass für die Kinder Freunde wichtig sind. Damit unsere neuen Schüler dies auch spüren konnten, bekam jedes Kind ein Freundschaftsarmband aus bunten Perlen geschenkt. Dann ging es auch schon an die Klassenverteilung. Einzeln wurden die Kinder aufgerufen und durften dann zu ihrem Klassenlehrer oder ihrer Klassenlehrerin kommen. Gemeinsam mit der neuen Klasse ging es dann zu einer Schnupperstunde ins Klassenzimmer. Am Ausgang standen alle Pausenengel Spalier und hießen die Kinder persönlich willkommen.  Im Klassenzimmer wurde mit den Schultüten ein Klassenfoto gemacht. Währenddessen konnten die Familien und Freunde in der Mensa Kaffee trinken und Kuchen essen. Nach einer Stunde kamen die Kinder wieder freudestrahlend aus den Klassenzimmern.

„Einfach klasse, dass wir da sind und in diese Schule geh’n!“

Begrüßung Spalier Tanz Willkommen

Stellenausschreibung an der Hermann-Kurz-Schule

Wir suchen  für die Kernzeitbetreuung ab Oktober 2017  eine/n Jugendbegleiter/in.

Klicken Sie hier für weitere Informationen

 

Ebenfalls suchen wir für die Kernzeitbetreuung ab Oktober 2017 eine/n Erzieher/in.

Klicken Sie hier für weitere Informationen

 

 

 

Malen wie berühmte Künstler

Die Epoche Klassen 1/2 hat sich in den letzten zwei Stunden mit dem Thema “Afrikanische Masken” beschäftigt. Entstanden sind diese wunderschönen Exemplare, die gleich mit nach Hause genommen werden konnten.

 

Epoche 1,2 Kunst